atto-i-7

Ultra-rauscharme InGaAs Photodioden-Verstärker-Kombination mit 50/125 Faser-Pigtail
Spektralbereich                                                                    800nm-1600nm

 

Für die Photoverstärker der Reihe atto werden die rauschärmsten, verfügbaren TE-gekühlten Photodioden selektiert und eingesetzt. Ein eingebauter TE-Controller hält die Detektortemperatur bis auf wenige mK stabil, was der Konstanz der spektralen Empfindlichkeit zugute kommt, besonders im Bereich des Cutoff`s eines Detektors. Die Verstärkung der Detektorsignale erfolgt durch einen angepassten Strom-Spannungs-Wandler, dessen Eigenrauschen gegenüber dem des Detektors gering ist. So können Lichtleistungen selbst im atto-Watt-Bereich in proportionale Ausgangsspannungen umgesetzt werden, die sich bequem mittels Oszilloskop, Voltmeter oder A/D-Wandler-Slotkarte weiter verarbeiten lassen. Die Stromversorgung erfolgt durch ein mitgeliefertes kleines Steckernetzteil. Die technischen Daten jedes Gerätes werden individuell gemessen und dokumentiert.

 

Eigenschaften

  • Spektralbereich: 800nm – 1600nm (Restempfindlichkeit bis weit unter 800nm)
  • Verstärkung: 1012 V/W
  • Ausgangssignal: 0 bis +10V
  • Rauschen: extrem rauscharm; NEP bis zu 200 aW / √Hz (200 x 10-18 W / √Hz)
  • Pigtail, multimode 50/125, mit FC/PC- oder FC/APC-Stecker
  • Sofort einsatzbereit

 

Anwendungen

  • Faseroptische Analytik
  • Nahfeldmikroskopie (SNOM)
  • Fluoreszenzmessung
  • Spektroskopie
  • Biophotonik
  • Angeregte Quantenpunkte
  • Alternative zu LN2-Dewar Detektoren
atto_i_7