Photops TM
Photodioden-Verstärker Hybride

 

photoamplifier_hybridsDie Photops™ Serie kombiniert eine Photodiode mit einem Operationsverstärker im gleichen Gehäuse. Photops™ Detektoren für allgemeine Anwendungen haben einen Spektralbereich von entweder 350 nm bis 1100 nm oder 200 nm bis 1100 nm. Sie haben ein integriertes Gehäuse, das ein rauscharmes Ausgangssignal bei einer Vielfalt von Einsatzbedingungen sicherstellt . Diese Operationsverstärker sind speziell wegen ihrer Kompatibilität zu unseren Photodioden ausgewählt. Unter vielen dieser speziellen Parameter sind Geräuscharmut, niedrige Drift und die Fähigkeit, eine Vielfalt von Verstärkungen und Bandbreiten zu unterstützen, die durch externe Feedbackkomponenten bestimmt werden . Der Betrieb vom DC-Level zu einigen MHz ist entweder möglich in einer niederfrequenten Konfiguration ohne Vorspannung, Anwendungen für niedrige Drift oder mit Vorspannung für schnellere Reaktionszeiten. Die LN-Serie Photops™ müssen mit OV-Vorspannung verwendet werden. Jegliche Modifikation der oben genannten Photodioden ist möglich. Die Änderungen können einfach ein Hinzufügen eines optischen Passbandfilters sein, die Integration eines zusätzlichen Chipbauteils (Hybrid) im gleichen Gehäuse, das einen anderen Operationsverstärker verwendet, Austausch des Photodetektors, abgeändertes Gehäusedesign und/oder montiert auf PCB oder Keramik. Damit wir Ihren speziellen Anforderungen gerecht werden, kontaktieren Sie bitte unsere Anwendungsspezialisten.

Merkmale

  • Detektor/Verstärker kombiniert
  • Einstellbare Verstärkung / Bandbreite
  • Rauscharm
  • Große Bandbreite
  • DIP Gehäuse
  • Große aktive Fläche

Anwendungen

  • Allgemeine Lichtdetektion
  • Laserleistungsüberwachung
  • Medizinische Analysen
  • Laserkommunikation
  • Strichkode-Lesegeräte
  • Gewerbliche Steuerungssensoren
  • Umweltschutzüberwachung
  • Leitsysteme
  • Farbmessungen
Photodiode-Amplifier-Hybrids